coding_contest

5. KNAPP Coding Contest geschlagen!

Bereits zum fünften Mal tüfteln IT-Talente an einer kniffligen Programmieraufgabe aus der Logistikpraxis. Sie hatten die Aufgabe ein Software-Modul, wahlweise in Java oder C#, zur Optimierung von Warenbewegungen zu entwickeln, das eine rasche Auftragsbearbeitung und Auslieferung an den Kunden ermöglicht. Dass dabei so manche Kriterien berücksichtigt werden mussten, liegt auf der Hand.

And the winners are ...

Den KNAPP Coding Contest und somit das Preisgeld von 1.500 Euro gewinnt
Martin Zimmermann von der TU Graz. Über den zweiten Platz und über 1.250 Euro kann sich Christian Michael Krickl von der HTL-Kaindorf freuen. Vorjahressieger Peter Pötzi ist wieder vorne mit dabei und sichert sich den 3. Platz und gewinnt 1.000 Euro.
Unter den Top 10 befanden sich weitere Studenten der TU Graz und TU Wien, HTL Kaindorf, HTL Villach und HTL Bulme Graz-Gösting.

Als beste teilnehmende Institution wurde die TU Graz ausgezeichnet. Nach über zwei Stunden intensiver Programmierarbeit konnten sich die Coding Contest-Teilnehmer beim schon traditionellen Chill-out mit Beer & Burger-Bar entspannen und sich an den Karrierepfad-Stationen über die Berufsfelder im Softwarebereich informieren sowie Tipps für den Berufseinstieg holen.

Vorbereitung

Die Challenge ist machbar!

Für alle, die beim KNAPP Coding Contest 2016 nicht dabei waren: Hier gibt es die Aufgabenstellung inklusive Sandbox zum Warm-up als Download. Gelöst wurde die Aufgabe von einem Großteil der Teilnehmer in der vorgegebenen Zeit von 2,5 Stunden, wahlweise in Java oder C#.

Beim KNAPP Coding Contest 2016 erwartete die Teilnehmer eine praxisbezogene Aufgabe aus dem logistischen Umfeld.
Sie hatten die Aufgabe ein Software-Modul zur Optimierung von Warenbewegungen zu entwickeln,
das eine rasche Auftragsbearbeitung und Auslieferung an den Kunden ermöglicht.
Dabei mussten noch einige Kriterien berücksichtigt werden. Viel Spaß beim Coden!

Teilnahmebedingungen



Noch Fragen? Wenn ja, dann schreibt bitte an coding-contest@knapp.com

Vorbereitung

Ablauf

Ablauf des Wettbewerbs

  • 13.15–13.45 Uhr

    Eintreffen und Anmeldung

    Die TeilnehmerInnen am KNAPP Coding Contest arbeiten an ihren eigenen Geräten, d.h. das Equipment ist mitzubringen.

    KNAPP bietet Zugang zum Gäste-WLAN.

  • 14.00 Uhr

    Begrüßung und Vorbereitung

    {KNAPP stellt Vorgabecodes zur Verfügung – kompatibel mit Java 1.5 oder höher sowie C# 6.0, .NET 4.6 oder besser, Entwicklungsumgebung Visual Studio 2015 Community Edition Update 1 oder besser}

  • 15.00–17.30 Uhr

    Programmieren

     
  • im Anschluss

    Siegerehrung und Chill-out mit Beer&Burger Bar

     
  • Be Part Of
    coding
    contest!

Rückblick

Ein kurzer Rückblick....

Coding Contest 2016

Coding Contest 2015

Coding Contest 2014

Coding Contest 2013

Coding Contest 2012

Coding Contest Videos

Über KNAPP

making complexity simple

Vorbereitung

Die KNAPP AG ist ein international tätiges Unternehmen auf dem Gebiet der Lagerautomation und Lagerlogistik-Software. Über 1.600 aktive Systeme in mehr als 60 Ländern machen KiSoft – KNAPP integrated Software – zu einer der führenden Softwarelösungen.

Gegründet 1952, beschäftigt KNAPP heute über 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon mehr als 600 im Bereich Software und zählt somit zu den größten steirischen IT-Arbeitgebern.

KNAPP ist mit 26 Niederlassungen und 13 Repräsentanzen in Europa, Süd- und Nordamerika sowie Asien, Südafrika und Australien vertreten. Software Expertinnen und Experten befinden sich in allen Niederlassungen, wobei sich die Softwareentwicklung auf die Standorte Graz, Leoben, Bielefeld (Deutschland) und Åstorp (Schweden) konzentriert.

KNAPP bietet als Arbeitgeber im Softwarebereich hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten hinsichtlich Fach- oder Managementkarrieren sowie weltweit interessante Auslandstätigkeiten.


Aktuell sind zahlreiche interessante Stellenausschreibungen auf der Karriereseite unter www.knapp.com zu finden.



join the number one

Kontakt

Adresse, Anfahrtsplan und Ansprechpartner




KNAPP AG




GPS

  • 47° 02' 32,40''
  • 15° 30' 39,20''
Vorbereitung



Ansprechpartner

Anfahrtstipp:

Die KNAPP AG ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Schnellbahn S3 benötigt vom Grazer Hauptbahnhof ca. 20 Minuten. Auch die Buslinie 75U oder die Regionalbusse 430 sowie 440 halten in der Nähe des KNAPP Headquarters.

Haltestelle: Hart bei Graz. Fußweg 5 Minuten.

Besucherparkplätze sind beim Hauptgebäude, der Konzern- und Entwicklungszentrale, ausreichend vorhanden.